Mics | Fogel-Podcasting - Agentur für Corporate Podcasts (B2B)

Podcast Mikrofon Empfehlungen für deinen ersten Podcast

Du willst anfangen zu Podcasten, weist aber nicht genau mit welchem Equipment du anfangen sollst? Kein Problem! In dieser Liste gebe ich dir Empfehlungen und Tipps für dein ideales Podcast-Setup, vom Anfänger bis hin zum Fortgeschritten-Equipment. Dazu gebe ich dir noch Tipps, wie du die Mikrofone am besten nutzen solltest.

Mikrofon Bezeichnung: Rode NT-Mini*.

Hersteller: Rode.

Nutzungsart: USB Mikrofon.

technisches Know-how: Anfänger. Das Gerät einfach am USB Anschluss anschließen – fertig!

Tipps und Tricks: USB Mikrofone eignen sich perfekt für Menschen die sich nicht viel mit Technik auseinandersetzen möchten. Nach dem Motto „plug and play“ wird das Mikrofon einfach an den Rechner angeschlossen und du kannst sofort unter Aufnahme beginnen. Ich würde dir aber das NT-USB* empfehlen (der große Bruder) dieses Gerät ist etwas teurer, im Lieferumfang ist aber ein Popschutz enthalten und dazu hat dieses Mikrofon (meiner Meinung nach) den besseren Sound.

Schwierigkeitsgrad: 1/5 Gummipunkten

Empfohlenes Zubehör: Kopfhörer*, Popschutz*


Mikrofon Bezeichnung: Apogee MiC Plus*.

Hersteller: Apogee.

Nutzungsart: USB Mikrofon.

technisches Know-how: Anfänger Das Gerät einfach am USB Anschluss anschließen.

Tipps und Tricks: USB Mikrofone eignen sich perfekt für Menschen die sich nicht viel mit Technik auseinandersetzen möchten. Nach dem Motto „plug and play“ wird das Mikrofon einfach an den Rechner angeschlossen und du kannst sofort unter Aufnahme beginnen. Hierbei ist zu beachten, dass das Mikrofon einen eingebauten Kompressor hat, dieser sollte vorab auf die Stimme eingestellt sein.

Schwierigkeitsgrad: 2/5 Gummipunkten

Empfohlenes Zubehör: Kopfhörer*, Popschutz*.


Mikrofon Bezeichnung: ZOOM PodTrak P4

Hersteller: ZOOM.

Nutzungsart: Interface u. Mobile Nutzung via XLR. Bis zur 4 Person können gleichzeitig aufgenommen werden. Jeder Gesprächspartner erhält seine eigene Tonspur (multitrack)

technisches Know-how: fortgeschritten. Du solltest wissen was „Gain“ und eine „Phantomspeisung“ ist.

Tipps und Tricks: das Gerät eignet sich sehr gut für den mobilen Einsatz und dazu auch noch als Interface für den PC. Es lässt sich über eine Powerbank und über Batterien betreiben, dadurch wird das Gerät sehr flexibel und ist nahezu für jeden Einsatz geeignet. Durch eingebaute Standard future´s, wie dem Limiter, Gain-Verstärker wird aus dem kleinen Gerät eine richtige Power Maschine.

Das P4 lässt sich sehr gut mit dem Podcaster Pro von Rode betreiben.

Schwierigkeitsgrad: 4/5 Gummipunkten

Empfohlenes Zubehör: Kopfhörer*, XRL Kabel*, Powerbank*, Batterien*, Rode Procaster*.


Mikrofon Bezeichnung: Rode Procaster*.

Hersteller: Rode.

Nutzungsart: XLR Mikrofon, es wird ein Interface benötigt.

technisches Know-how: fortgeschritten.

Tipps und Tricks: das Procaster Mikrofon von Rode eignet sich perfekt für Podcaster:innen die mehr aus ihrer Stimme holen wollen, wichtig ist hier. Es wird ein interface benötigt und das Mikrofon zu betreiben. Dazu sollte „Gain“ kein Fremdwort für dich sein.

Schwierigkeitsgrad: 4/5 Gummipunkten

Empfohlenes Zubehör: Kopfhörer*, XRL Kabel*, Interface*, Popschutz*, Mikrofonarm*.


*Amazon Affiliierte

Auch spannend…